FIFé-Standard Neva Masquerade

(Sibirische Katze)

Neva Masquarade ist nur ein Synonym für Sibirische Katze in Colourpoint und nicht als eigenständige Rasse anerkannt

Arischa Dikaya Krasse, Neva Masquarade/Sibirische Katze, Siberian Colorpoint
Allgemein Größe: Mittelgroß- kräftig, muskulöse Katze von mittlerer Größe.
Kopf: Form: Kurzes stumpfes Dreieck in guter Proportion zum Körper, Stirn leicht gewölbt, Nasenrücken breit, leicht konkav gewölbt (kein Stop, keine Einbuchtung). Die Länge der Nase muß doppelt so lang sein, wie der Abstand zwischen den Augen.
Kinn: die kräfigen, massiven Wangen werden von kräftigen Kiefern betont. Das Kinn soll gut ausgeprägt sein (jedoch nicht hervorspringend). Die runde Schnauze harmonisiert zum stumpfen Dreieck des Kopfes.
Ohren Form Mittelgroß. Die Ohren werden leicht gewölbt nach vorne  geneigt getragen. Die abgerundeten Ohren sind mit Haarbüscheln oder Pinseln wünschenswert. Starke Behaarung des Innenohres.
Plazierung: an der Basis breit und mindestens um Ohrenbreite auseinanderstehend. Die verlängerte senkrechte Linie des inneren Ohransatzes endet in der Mitte des Auges.
Augen Form; Groß leicht oval und an der Unterseite gerundet; leicht schräg gestellten und weit auseinander stehend.
Farbe: Blau vorzugsweise dunkelblau; aber einfarbig im Auge.
Körper: Stuktur: Der Körper erscheint mäßig lang gestreckt, kurzer, kräftiger Nacken.
Beine: Nicht zu hohe und  kräftige Beine, große , rund und kräftige Pfoten. Haarbüsche zwischen den Zehen sind grundsätzlich vorhanden und deutlich ausgebildet.
Schwanz: Breit und kräftig am Ansatz: die Länge sollte mindestens bis zum Schulterblatt reichen; verjüngt sich in einer nicht zu feingliedrigen Spitze; zu jeder Jahreszeit lang behaart.
Fell Struktur: Besonders lang am Hals, vor der Brust, Hosen und Schwanz; Nacken und Schulter kurz; Rücken dicht , fest und glänzend; seitlich des Körpers fein, weich sehr dicht behaart. Die Unterwolle ist sehr spärlich zur warmen Jahreszeit. Im Winter aber sehr dicht und fein in der Struktur.
Farbe: Colourpoint und tabby-point, tabby-point mit weiß und colourpoint mit weiß, mit harmonischem Weißanteil, hierbei ist eine Blässe in der Maske erlaubt; Bicolour
Fehler Allgemein: Quadratischer Körper - hinten deutlich höher sehend; gedrungener Typ, schmaler langer Hals.
Kopf: Einbuchtung; gerades Profil; Übereinstimmung mit den Persern, Spitzes Dreieck; Fehlen von Wangen; fliehendes zu schwaches Kinn; quadratisch wirkende Schnauze. Augen: klein, rund, eng plaziert, tief liegend.
Ohren: Große Ohren,; sehr breiter Abstand zwischen den Ohren und tief angesetzt; schmal an der Basis; Ohren am Hinterkopf plaziert.
Beine: zu Schmale Beine und Pfoten, Fehlen der Haarbüschel Zwischen den Zehen.
Schwanz: zu Kurz; kurze Behaarung.
Fell: Harte Fellstruktur am ganzen Körper; fettiges Haarkleid am ganzen Körper; ausgeprägte Unterwolle mit perserähnlicher Textur.

Standards anderer Katzen-Weltorganisationen